Toronto


Am frühen Morgen läuft uns ein Kojote über den Weg.


Hin und wieder erlaubt uns der "Waterfront Trail" einen Blick auf Toronto.


Überall werden Fahrräder abgestellt. :zwinker:


Der CN-Tower ist die Attraktion in Toronto.


Im Tower sorgt der Mounty-Elch für Sicherheit.


Bei diesem Ausblick hat jeder einen schnellen Puls.


 


 


 


 


Hier hat Kanada seinen Eishockey-Helden ein Denkmal gesetzt.


 


Auf dem Campground lernen wir eine mutige Familie aus Grenoble kennen.

Jean-Roch, Marie-Claude, Julie, Mallori, Thomas und Maelle.

Sie planen mit ihren Rädern eine Reise von 20 Monaten.

[link|http://www.cyclaubertein.com


Der große Aufbruch. :lach:


Für ihr Vorhaben wünschen wir ihnen viel Glück und immer den richtigen Wind.

>

 


Der Grill ist vorgeheizt.


 


Wir bedanken uns ganz herzlich beim Manager Paul Couto des

"Hilton Garden Inn Toronto Airport" und seiner Crew für zwei

wunderbare Tage der Erholung.

Mit ein wenig Wehmut treten wir nun für eine Weile in den Hintergrund,

damit wir die Eindrücke unserer Reise verarbeiten können.



Vorherige Seite: Kanada